Hitzeschutz für Dachfenster

Hitzeschutz für Dachfenster

✓ Effektiver Hitzeschutz bei Aufheizung durch Dachfenster
✓ Energiekosteneinsparung durch spürbare Entlastung Ihrer Klimaanlage
✓ Angenehme Raumtemperaturen zum Arbeiten und Wohnen
✓ Reduzierung gefährlicher UV-Belastung für Mensch, Tier und Maschine

Das ganze Jahr wartet man auf den Sommer. Doch wenn die Sonne mit aller Kraft von oben auf die Dachfenster scheint, wird es in der eigenen Dachwohnung, dem Wintergarten, der gewerblichen Produktionshalle oder dem Verwaltungsgebäude schnell unerträglich heiß. Hier können Hitzeschutzfolien Abhilfe schaffen, sie bieten den perfekten Schutz für Dachfenster, Dachkuppen oder Lichtbänder.

Optimaler Schutz für Dachfenster: weniger Hitze, weniger Energiekosten und deutlich reduzierte UV-Strahlung

86 % Hitzeschutz bei großflächigen Dachfenstern

Hitzeschutzfolien von Hahn Sonnenschutz reduzieren die Hitzeentwicklung durch direkte Sonneneinstrahlung auf Dachfenster und Dachkuppen um bis zu 86 %. Durch die spürbare Reduktion der Wärme verbessert sich, insbesondere in den heißen Sommermonaten, das Klima in den Räumen erheblich. Der wirksame Hitzeschutz ermöglicht allen Mitarbeitern ein ermüdungsärmeres und angenehmeres Arbeiten und schont Maschinen und Geschäftsausstattung.

Energieeinsparung durch Hitzeschutzfolien

Die Reduzierung der Wärmeentwicklung von bis zu 86 % bei Hitzeschutzfolien trägt deutlich zur Entlastung Ihrer Klimaanlage bei. Der Energieverbrauch ist entscheidend davon abhängig, um wieviel Grad die Temperatur gesenkt werden muss. Die Folien verbessern die Ausgangstemperatur bei der Klimaregelung in Ihrem Gebäude enorm. Das spart bares Geld und verbessert die Energiebilanz Ihrer Immobilie.

99 % Schutz vor gefährlicher UV-Belastung

Die Hahn Hitzeschutzfolien filtern 99 % der UV-Strahlung aus dem einfallenden Sonnenlicht auf Ihre Dachfenster, Rauchabzugslichtbahnen oder Polycarbonat Stegplatten. Neben der Gesundheitsgefährdung für uns Menschen, greift UV-Strahlung auch Möbel, Teppiche, Holztüren, die gesamte Büroausstattung sowie Ihren Maschinenpark an. Davor schützen Hitzeschutzfolien perfekt. Nahezu die gesamte UV-Strahlung aus dem einfallenden Sonnenlicht wird durch die Hahn Hitzeschutzfolien herausgefiltert.

Anwendungsbeispiele für Hitzeschutz für Dachfenster

Hitzeschutz AOK Gütersloh

Hitzeschutz AOK Gütersloh
Nach dem Aufbringen der Hitzeschutzfolie auf den Dachfenstern der AOK in Gütersloh konnte die Hitzeentwicklung in den Innenräumen um 86 % reduziert werden. Die Mitarbeiter genießen nun eine angenehme Wohlfühltemperatur während der Arbeitszeit.

Hitzeschutz Dachfenster privat

Hitzeschutz Dachfenster (privat)
Durch die direkte Sonneneinstrahlung auf die großflächigen Dachfenster entstand in diesem Privathaus in den Sommermonaten eine unangenehme Hitze in den Innenräumen des Dachgeschosses. Dank der Hitzeschutzfolie von Hahn Sonnenschutz konnte das Problem beseitigt werden.

Weitere Anwendungsbeispiele finden Sie in unserer Bildergalerie Schrägverglasungen.

Montage des Hitzeschutzes für Dachfenster

Das Aufbringen der Folien ist nicht ganz einfach und sollte deshalb besser von Profis erledigt werden. Das kostet zwar etwas mehr, lohnt sich aber deutlich in puncto Optik und Effektivität. Hitze¬schutz¬folien sollten optimaler Weise auf der Außenseite der Fens¬ter angebracht werden. Damit vermeiden Sie, dass die Sonnen¬strahlen zweimal das Glas passieren (beim Auftreffen auf der Scheibe und nach der Reflexion an der Folie) und die Scheibe dadurch erwärmt wird. Diese Erwärmung würde den Innenraum unnötig aufheizen und das Glas ggfs. unter Spannung setzen, so dass es im ungüns¬tigsten Fall zu einem Glasbruch kommen könnte.

Demontage des Hitzeschutzes für Dachfenster

Die Hitzeschutzfolien von Hahn Sonnenschutz haben eine hohe Haltbarkeit und behalten über viele Jahre ihre optischen Eigenschaften und ihre Wirkung. Müssen die Folien dennoch einmal wieder entfernt werden, ist das problemlos möglich. Die hochwertigen Folien lassen sich rückstandslos wieder ablösen.

Reinigung der Hitzeschutzfolien

Die Reinigung Ihrer Fenster kann genauso erfolgen, wie Sie es ohne Folien gewohnt waren. Nur auf kratzende Gegenstände und zu scharfe Reinigungsmittel muss dabei verzichtet werden. Genauere Informationen finden Sie in unserer Reinigungsanleitung für Flachglasfolien.

Weitere Einsatzgebiete für Fensterfolien

Sonnenschutzfolie für Dach-/Schrägverglasungen
Sonnenschutzfolie für Kunststoffverglasung
Hitzeschutzfolie
Hitzeschutzrollo

 
Unverbindliche Beratung unter Tel. 0741 1740762 oder info@hahn-sonnenschutz.de

Referenzen

 

 

Technische Infos